Der Author

Tacos de Alambre

Tacos mit Rind und Paprika


Berlin, 16.01.2015

Alambre, ein Klassiker in jeder Taquería Mexikos.

Jeder Mexikaner weiss, dass Deutschland berühmt ist für Bier und Kartoffeln, aber als ich hierher gezogen bin, habe ich gemerkt, dass Paprika ebenfalls ein sehr beliebtes Gemüße ist. Paprika gibt es in Chips, Marinade, Wurst und manche Leute essen es sogar, als ob sie ein Apfel wäre!

Grüne Paprika ist die Grundlage einer der Taco-Klassiker in vielen Taquerias in Mexiko: der „Alambre“. Diesmal essen wir sie mit 2 Salsas: „Salsa Roja“ (Rote Soße) und „Pasillado“ (Pasilla-Orangen-Soße) - beide habe ich vom Vortag noch übrig.

Alle Zutaten kann man im Supermarkt finden und wie immer gilt: je besser die Zutaten desto besser der Geschmack.

Zutaten

Personen

Tacos de Alambre
  • 6 Stück    Rinderrouladen
  • 1    Zitrone
  • 2    Paprika
  • 1    Zwiebeln
  •    Käse
  • 8 2 Tacos pro Person    Tortillas

Zubereitung

Tacos de Alambre
  1. Die Rinderrouladen mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer marinieren
  2. Paprika und Zwiebel in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  3. Das marinierte Fleisch in einer zweiten Pfanne kurz anbraten
  4. Die Stückchen in die Pfanne mit Paprika und Zwiebeln zugeben
  5. Den Käse hinzugeben und mit den übrigen Zutaten mischen, bis er schmilzt